Technikblog - Moment mal

Nur einen Augenblick
Direkt zum Seiteninhalt
< class="imPgTitle" style="display: block;" itemprop="headline">HDR Programm Aurora mein Eindruck und Test
Moment mal
Herausgegeben von in foto ·
Tags: Aurora
Und schon ist das nächste HDR Bearbeitungsprogramm auf dem Markt. HDR Fotos, entweder man liebt Sie, oder man haßt sie. So geht es mir auch, machmal sehe ich mir Fotos im Netz an, dann trifft man unweigerlich auf das ein oder andere HDR  Bild. Bleibt mein Auge mal an einem guten (nach meinem Geschmack gewertet) HDR hängen, dann gehört es mit Sicherheit zu denen, die nicht so übertrieben sind. Aber, sind wir doch mal ehrlich, wir haben doch schon alle mal übertrieben an den Reglern und Schiebern gedreht, weil wir den Überblick verloren haben, oder sagen wir mal, den Blick für das Wesentliche. Auch hier gilt - weniger ist mehr. Zu Hilfe nehmen wir eine HDR Software. Mein Lieblingsprogramm war bisher Photomatix PRO 6.0. Das Programm ist schon sehr lange auf dem Markt, genau seit 2011. Hier steckt schon eine Menge Know How und eine große Portion Erfahrung. Ausprobiert, auch über längere Zeiträume habe ich auch die Programme - HDR Projekts 4 Pro und Nik HDR Efex Pro und einige diverse kostenlose Programme. Nun Habe ich mir eine Neue Version von Aurora HDR 2018 von der Firma Macphun bzw. jetzt Skylum besorgt. Ich erspare mir an dieser Stelle ausgeklügelte Tests, das benötige ich auch nicht. Für mich ist wichtig das alles gut von der Hand geht und am Ende ein anspruchvolles Ergebnis auf dem Tisch liegt, beziehungsweise auf dem Monitor zu sehen ist. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, Aurora HDR 2018 mit einer Belichtungsreihe von 7 Bildern zu füttern. Diese sah wie folgt aus. Kamera war eine EOS 7 D MK II. Objektiv Siegma 10-20 mm. ISO 125. Blende F= 7,1 . F  1/30sec . Die Belichtungsreihe war
-3, -2, -1, 0 +1, +2, +3  (klick auf die Reihe) ds Ergebnis kann man dann HIER bewundern. Mein Fazit : Dieses Programm geht nicht nur leicht von der Hand, sondern läßt eigentlich keine Wünsche offen. Alle Einstellmöglichkeiten sind vorhanden, meines Erachtens fehlt hier nichts, oder ich habe noch nichts gefunden. Der Preis für die Software liegt bei 99,- €


4 Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 144.7/5
moog
2018-04-08 20:14:01
Hallo Stephi, es freut mich erst mal das Dir meine kleine "Baustelle" gefällt. und.... gerne stelle ich den Beitrag / Tag von der EOS M3 wieder ein, ist auch nur wegen dem Umbau weg. Gieb mir ein paar Tage, dann sollte er wieder da sein , gruß wolfgang
Stephanie Kilian
2018-04-08 19:56:35
Hallo Du, ich war schon öfter hier bei dir auf der Seite, aber nun vermisse ich etwas, den Tag von der eos m3. ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir eine M3 zuzulegen und würde gerne mehr von deinen Erfahrungen profitieren. Stellst du denn noch mal, oder würdest du ? den Tag nochmal einstellen ?
Lieben Gruß aus der Steiermark - Stephi.K.
W.Biermann
2018-04-05 17:56:54
Hallo Wolfgang, coole Seite. Müsste nur öfter mal was geschrieben werden, dann schaue ich auch mehr hier rein. Schätze die Seite ist nochnicht ganz fertig, weiter so, gefällt mir echt gut.
b.Köber
2018-04-04 23:32:49
He, ich gebe dir recht, es gibt zu viele übertreibungen. werde mir die App mal anschauen und es wäre nicht schlecht wenn Du mal ein paar fotos mehr zeigen könntest die du mit dem aurora programm gemacht hast. moin moin


Zurück zum Seiteninhalt